Samstag, 11. Februar 2017

"Zum Glück ein Jahr" von Sophia Bergmann ⭐️⭐️⭐️⭐️



****

Name: Zum Glück ein Jahr
Autor: Sophia Bergmann
Ausgabe: Taschenbuch 9.99 - € (Hier)
ISBN: 978-3453358911
Erschien: November 2016
Verlag: Diana Verlag
Seitenanzahl: 336






Klappentext:

Ein Jahr nach Lazlos Tod hat Nele den Verlust ihres geliebten Mannes noch nicht überwunden. Und Julia hat sich als Mutter von Zwillingen über die Jahre selbst aus den Augen verloren. Am Silvesterabend blicken die Freundinnen gemeinsam zurück. Schlagartig merken sie, dass das Leben endlich ist und sie ihre Träume jetzt in Angriff nehmen müssen. Zeit für einen Neuanfang – und für eine Liste mit ihren größten Wünschen, die sie sich in den nächsten zwölf Monaten erfüllen möchten.
                                                                                                                    ( Quelle: Zum Glück ein Jahr, Sophie Bergmann, Diana Verlag) 



****

Meine Meinung:


Das Cover ist schlicht, jedoch sehr schön gestaltet. Auf diesem ist ein Baum mit den Jahresmonaten abgebildet. Dies Spiegelt den Titel des Buches wieder.

Sophia Bergmann schreibt sehr einfach und hat einen sehr lockeren und verständlichen Schreibstil. Ich empfand ihren Schreibstil als sehr angenehm, wodurch ich ihren ersten Roman schnell lesen und genießen konnte.
Der Roman wechselt zwischen den erzählenden Passagen und den E-Mails ab. In den E- Mails schreiben  Nelly und Julia sehr persönlich. Dies hat mir sehr gut gefallen, da dies dem Buch sehr viel tiefe verleiht und ich als Leser noch mehr über die Charaktere erfahren habe.
Bei den einzelnen Aufgaben musste ich auch hin und wieder schmunzeln oder sogar lachen. Jedoch möchte ich jetzt keine von diesen benennen, da ich euch nicht die Geschichte vorwegnehmen möchte.


Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Diese waren sehr gut ausgearbeitet , sowohl die Hauptcharaktere und als auch die Nebencharaktere.
Nelly ist Journalistin, Übersetzerin, Witwe und Anfang 50. Nelly kann den Tod ihres Mannes nicht überwinden und kann sich auch nicht von seinen Dingen trennen. Aufgrund dessen möchte Nelly sich Herausforderungen stellen. Wodurch sie die Trauer über ihren Mann überwinden kann und dies ohne sich selbst aufzugeben. Nelly ist eine starker Hauptcharakter und dies wird dem Leser während des Romanes und der Aufgaben sehr schnell deutlich.

Nellys beste Freundin Julia ist Anfang 40, verheiratet und hat Kinder.
Julias Mann Alex ist ein erfolgreicher Rechtsanwalt. Jedoch wird Julia von ihrem Mann nur noch als Ehefrau und Mutter gesehen und dies ist Julia leid und sie beschließt mit Nelly auch diese Aufgaben zu erledigen und dies obwohl diese Liste ihrem Mann ein Dorn im Auge ist. Jedoch sieht Julia diese Liste als ihren Befreiungsschlag.

Obwohl die Hauptcharaktere sich sehr unterscheiden, harmonisieren sie sehr miteinander und ergänzen sich sehr.

Dieses Buch handelt von Freundschaft, Familie, Verlust, zu sich selbst zu finden und seine Ziele zu erreichen. Dies vermittelt die Autorin in ihrem Roman mit viel Humor und vielen Textpassagen die den Leser zum Nachdenken anregen.


Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen